Blogposts abonnieren

Mein Blog hat ja noch nicht so viele Follower. Ich habe auch herausgefunden, woran es liegt: Niemand wird über neue Posts informiert! Also habe ich geforscht, ob man das nicht ändern könnte.

Natürlich gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Dieser Blog könnte das “Follow by Mail” nutzen, wenn er einfach auf WordPress.com abgelegt wäre. Ist er aber nicht und soll er auch nicht. Entfällt also.
  2. Ich könnte das PlugIn “JetPack” installieren. Dann könnte ich mit Hilfe eines Accounts bei WordPress.com über deren Infrastruktur das Feature nutzen. Will ich eigentlich auch nicht. Könnte aber noch eine Option sein.
  3. Ich nutze den RPC-Service für RSS-Feeds und ein Feed-to-Mail-Gateway über Googles FeedBurner-Dienst. Klingt zumindest mal nicht nach einer einfachen Lösung.

Weitere Möglichkeiten habe ich noch nicht gefunden. Aber keine will mir so recht gefallen. Mal sehen, ob ich noch etwas Einfacheres finde. Bis dahin müsst Ihr einfach so gelegentlich mal vorbeischauen.

30.10.2015: Es gibt als Möglichkeit, über Änderungen informiert zu werden, noch die Dynamischen Lesenzeichen. Das scheint ein Verfahren zu sein, das relativ unaufwändig ist. Ihr könnt dazu unten auf den Link Beitrags-Feed (RSS) klicken. Dann bekommt Ihr das angeboten.

20.11.2015: Jetzt wird es richtig innovativ: Auf Seiten wie www.bloggeramt.de kann  ich diesen Blog anmelden, dann wird er auch gefunden. Muss ich mal drüber nachdenken.

24.11.2015 Natürlich kann man sich die Feeds in einem RSS-Reader ansehen – Man! Ich bin ja hinter dem Mond. Aber ich steige ja auch grade erst in die Blog-Welt ein. Thunderbird kann das übrigens ganz entspannt. Probiert es mal aus.

1 thought on “Blogposts abonnieren

Kommentare sind geschlossen.