Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://www.philosofiehn.de.

Welche personenbezogenen Daten werden gesammelt

Dieser Blog wird von einem Shared-Hoster betrieben. Beim Aufruf der Webseite durch Besucher werden bereits durch den Hoster die IP-Adressen dieser Besucher erfasst und in Logfiles gespeichert. Der Hoster speichert die IP-Adressen der Besucher zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage.

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Der Besucher kann optional eine Webseite angeben, die ebenfalls gespeichert wird.

Kommentare

Die Kommentare sowie Name, EMail-Adresse, User-Agent-String und ggf. eine Web-Seite werden bis zu einem Widerruf durch den Urheber gespeichert. Die IP-Adresse des Kommentators wird ebenfalls gespeichert, jedoch nach 60 Tagen automatisch gelöscht.

Cookies

Falls Du beim Kommentieren eines Artikels auswählst, dass Informationen zu Dir im Browser gespeichert werden sollen, werden wir ein entsprechendes Cookie setzen:

Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.

Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Es kann technisch nicht mit vertretbaren Aufwand ausgeschlossen werden, dass Beiträge auf dieser Website eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.).Folgende Maßnahmen wurden getroffen:

  1. Über ein Plug-in sind aktive Inhalte (Videos, Tweets und weitere) deaktiviert.
  2. Verlinkte Fonts von Dritt-Anbietern sind entfernt

Sollten diese Maßnahmen nicht ausreichend sein oder die installierten Plug-Ins nicht fehlerfrei funktionieren, können eingebettete Inhalte aktiv bleiben und von anderen Websites Daten über dich sammeln. Sie können z.B. Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist. Sie verhalten sich exakt so, als Du die andere Website besucht hättest.

Analysedienste

Wir erheben Nutzungsstatistiken, um den Erfolg der Artikel zu messen. Wir speichern keine IP-Adressen sondern nur eine Prüfsumme. Aus der Prüfsumme kann nicht auf die IP-Adresse oder den Nutzer rückgeschlossen werden, es ist eine Anonymisierung im Sinne des DSGVO. Die Prüfsummen fallen somit nicht unter die Kategorie “Persönliche Daten” sondern in “Statistische Daten”.

Mit wem wir deine Daten teilen

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn ein Gesetz oder Gerichtsurteil erzwingt die Herausgabe.

Wie lange wir deine Daten speichern

Wir speichern Kommentare und die dabei erhobenen Daten bis zu einem Widerruf durch den Urheber. Die Kommentar-Funktion für einen Beitrag kann zeitlich begrenzt sein, was die Speicherdauer der Daten jedoch nicht einschränkt. Grund für die dauerhafte Speicherung ist der Nachweis der Quelle bei einem Missbrauch der Kommentarfunktion.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Du kannst die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen. Du kannst auch einen Export Deiner Daten anfordern.

Wende Dich bitte an den Datenschutzkoordinator der Webseite, den Du im Impressum findest.

Kontakt-Informationen

Siehe Impressum.

Wie wir deine Daten schützen

Die Datenverarbeitung und -speicherung findet nur in Rechenzentren in Deutschland statt und unterliegt somit vollständig den in Deutschland geltenden gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz. Die Rechenzentren erfüllen die Sicherheitsnorm ISO/IEC 27001.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Der Betreiber des Rechenzentrums ist unterbeauftragt und muss einen Datenverlust umgehend an die Betroffenen Webseiten melden. Wir werden zusammen mit dem Rechenzenrtumsbetreiber versuchen, betroffene Kunden zu ermitteln und benachrichtigen.

Wenn Du den Verdacht hast, dass unsere Daten kompromittiert sind, freuen wir uns natürlich über einen Hinweis.

Von welchen Drittanbietern wir Daten erhalten

Wir nutzen die Lokalisierung von IP-Daten von MaxMind.